Suchen

Wer kennt es nicht, man packt seine Sachen für den anstehenden Urlaub und möchte natürlich auch eine Angel mitnehmen. Doch das gute Stück passt einfach nicht in den Koffer. Deswegen sollte jeder Angler auch eine Reiserute besitzen, denn diese passt sicher in jeden Urlaubskoffer. Aber was für Reiseruten gibt es und sind sie auch für andere Situationen zu gebrauchen?

 

Welche Arten von Reiseruten gibt es?

Von Spinnruten, über Karpfenruten, bis zu hin zu Allroundruten, eigentlich gibt es Angelruten für sämtliche Angelmethoden auch als Reiseruten zu kaufen. Diese haben ein sehr kleines Packmaß bis unter 50 cm. Entweder handelt es sich dabei um kompakte Teleskopruten, oder Steckruten bestehend aus mehreren Steckelementen. Es gibt heutzutage qualitativ hochwertige Reiseruten, trotzdem muss man aufgrund der hohen Teilung leichte Abstriche bei der Rutenaktion machen. Neben speziellen Modellen für das Meeresangeln auf große Fische gibt es zum Beispiel auch feine Ruten für das gezielte Angeln auf Flussbarsch oder andere Süßwasserfische. Sogar zum gezielten Welsangeln gibt es passende Reiseruten. Selbstverständlich findest du bei uns im Onlineshop eine gute Auswahl an diversen Reiseruten für unterschiedlichste Angelmethoden. Also schau dich am besten direkt um und finde das passende Modell für dein nächstes Angelabenteuer!

Nur für den Urlaub oder auch für andere Situationen praktisch?

Das geringe Packmaß ist nicht nur den Transport im Urlaubskoffer praktisch, sondern bringt auch im normalen Angelalltag diverse Vorteile mit sich. Vielleicht wohnst du in einer Großstadt und fährst regelmäßig mit dem Fahrrad zum Streetfishing. Schnell die Reiserute in den Rucksack, rauf aufs Fahrrad und ab ans Wasser. Oder du hast Feierabend und willst auf dem Heimweg spontan ans Wasser, weil das Wetter einfach perfekt passt? Zum Glück liegt die platzsparende Reiserute immer im Kofferraum! Auch als Zweitrute beim Spinnfischen kannst du sie immer als Backup dabeihaben. Jeder kennt doch solche Situationen. Beim Barschangeln raubt plötzlich ein Hecht vor deinen Füßen. Also die Barschrute zur Seite legen und die Rute mit einem höheren Wurfgewicht auspacken und den Hecht mit einem großen Gummifisch verführen. Wenn du außerdem noch auf der Suche nach einem passenden Kescher mit einem kleinen Packmaß bist, findest du auch diesen in unserem Onlineshop.