Suchen

Drop Shot-Angeln bedeutet Angelspaß pur! Durch eine sehr direkte Köderkontrolle und gezielte Zupfer wird der eingesetzte Köder zum Leben erweckt. Selbst vorsichtige Fische können nicht widerstehen und deine Erfolgschancen werden oftmals deutlich erhöht. Doch was genau zeichnet eine gute Drop Shot-Rute aus und welche Köder führen zum Fisch?
 

Was genau ist Drop Shot-Angeln?

Bei dieser Methode verwendet man ein sogenanntes Drop Shot-Vorfach aus Fluorocarbon-Schnur, auf dem sich ein senkrecht abstehender Haken befindet. Am Ende des Vorfachs wird ein spezielles Drop Shot-Blei befestigt, welches für die notwendige Spannung der Angelschnur sorgt. Nach dem Auswerfen kann der Köder nun, an straffer Schnur, durch gezielte Zupfer an der Drop Shot-Rute bewegt werden. Mit dieser Methode ist es möglich, den Köder zum Beispiel im Winter punktgenau und sehr langsam zu führen. Sind die Fische jedoch aktiver, ist es genauso möglich den Köder schneller zu führen.

Welche Eigenschaften sollte eine Drop Shot-Rute haben?

Besonders wichtig ist eine feine Rutenspitze, da diese eine sensible Bisserkennung und gute Köderführung ermöglicht. Um im Falle eines Bisses den Anhieb schnell und gut durchzubringen, verfügen Drop Shot-Ruten über ein starkes Rückgrat, welches auch im Drill der Raubfische von Vorteil ist. Wie auch bei normalen Spinnruten, sind Drop Shot-Ruten für das Bootsangeln kürzer, als Ruten für das Angeln vom Ufer. Die maximale Länge liegt bei den meisten Modellen bei 2,70 m, da zu lange Ruten eine Trägheit besitzen, welche bei dieser Angelmethode äußerst hinderlich wäre. Das Wurfgewicht einer Drop Shot-Rute liegt in der Regel zwischen 5 und 30 g. Wenn du es gezielt auf Barsch abgesehen hast, solltest du dich für ein niedriges Wurfgewicht entscheiden. Willst du hingegen Zander, oder sogar Hecht nachstellen, solltest du ein höheres Wurfgewicht wählen. Schau dich am besten direkt in unserem Shop um, denn wir haben selbstverständlich Drop Shot-Ruten, für alle Zielfische, in unserem Sortiment.

Welche Köder führen zum Fisch?

Neben der passenden Drop Shot-Rute, spielt natürlich auch der eingesetzte Köder eine wichtige Rolle. Im Bereich der Kunstköder können neben klassischen Gummifischen auch No-Action-Shads oder Creature-Baits zum Erfolg führen. Vor allem auf Barsch sind Creature-Baits eine gute Wahl. Aber auch Naturköder sind optimal für das Drop Shot-Angeln geeignet. So lässt sich ein Dendrobena-Wurm, oder Tauwurm super auf den Drop Shot-Haken auffädeln und ist ein unwiderstehlicher Happen für jeden Barsch. Wir bieten dir in unserem Onlineshop eine große Auswahl an Kunst- und Lebendködern an, also warum noch warten? Such dir neben der passenden Drop Shot-Rute noch ein paar geniale Köder aus und dann ab ans Wasser!